MEIN BUS PROJEKT



Kapitel 1

Willkommen zu meinem Nebenprojekt. Wenn ich nicht Bilder, Filme und sonstigen Content für meine Kunden am kreieren bin, baue ich meinen VWt4 Bus namens WatsOn um.


Ich nenne mich vielmals "Digital-Nomad", was ich auch regelmässig vor 2020 war. Reisen und arbeiten von unterwegs. Doch halt nie über eine längere Zeit.

Als dann die ganze Welt im 2020 still gestanden ist und ich dann endlich (durch reine Super-Spontanität) im Mai 2021 nach Galizien reisen durfte, hat es mich wieder gepackt. Das Reisefieber; aber so richtig. Aus zwei Wochen Surfurlaub wurde ein Monat und als ich wieder in meiner Wohnung in Solothurn angekommen bin, war für mich klar: ich möchte wieder los und ein Monat reicht mir nicht, dass muss länger sein.


Nie im Leben habe ich gedacht, dass ich einmal ein Auto geschweige einen Bus besitzen werde. Meine Welt hat sich in Galizien um 180° gedreht und genau das, habe ich nach einer sehr schwierigen Zeit gebraucht.


Nach ein paar Wochen Zuhause und viel Recherche, habe ich mir aufgeschrieben, was für ein Gefährt ich mir wünsche. Eine Art "Baustellen-Auto" soll es sein, tiefes Budget, nicht mehr al 200'000 Kilometer, Diesel, Handschaltung usw. Obwohl ich nie einen VW Bus wollte, hatte mich ein Inserat nicht losgelassen. Ein Schneeweiser VWt4, ehemaliges Gärtnergefährt, unter meinem Budget, viel Platz,... - einfach alles was ich mir auf meine kleine Liste geschrieben habe.


Nun stelle ich ihn dir vor:

Watson hat etwas mehr als 187000km ist seit 1995 auf den Strassen unterwegs und wird mich auf meine Reise im April 2022 nach Frankreich, Nordspanien und Portugal begleiten.


Ich habe noch nie ein Auto besessen und daher auch die meiste Zeit keine Ahnung was ich mache. Um mir gewisse Bus-Umbau-Fähigkeiten anzueignen, schaue ich mir Stundenweise Youtube-Filme an und lese Artikel über Artikel, wie was am besten funktioniert. Bis jetzt macht es mir ausserordentlich Spass, obwohl WatsOn gerade keinen Meter fährt, da sein Vorglühanlage defekt ist. Aber auch da sehe ich eine Lösung am Horizont.


Ah und wie ich die Kiste im Tessin geholt habe und die ersten kleinen Problemzonen die ich während des Ausbaus an WatsOn entdeckt habe.... Das erzähle ich im nächsten Kapitel. Bei Gelegenheit.





58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen